Sie sind hier: Aktuelles

Stellen

Stellenangebote

Stellengesuche

KAB-Übung „Schneeball“ – Ernstfall Giftgaswolke

Am Samstag, den 21. Januar, wurde ab 08:15 Uhr im DRK Landesverband Sachsen und den DRK-Kreisverbänden der Ernstfall für den Fachdienst „Suchdienst“ der Bereitschaften geprobt.

Es wurde ein fiktives Szenario angenommen, in dem eine Giftgaswolke über Sachsen hing und bei Betroffenen Schwindelanfälle und Übelkeit verursachte. Zahlreiche Menschen mussten ärztlich versorgt... [mehr]

DRK-Gesundheitstipps: Bei Kälte vor Unterkühlung schützen

DRK-Bundesarzt Professor Peter Sefrin gibt Tipps, wie Sie sich beim Aufenthalt im Freien durch vorbeugende Maßnahmen vor Wintergefahren schützen und im Ernstfall Erste Hilfe leisten können.

1. „Zwiebellook“ ist angesagt - Warm und in Schichten kleiden:

„Mehrere Schichten wärmen besser als eine dicke. Die äußerste Schicht sollte winddicht sein. Nicht ohne Mütze aus dem Haus... [mehr]

Im Notfall helfen können

Tagtäglich ereignen sich auf der Straße, im Betrieb, im Haushalt oder in der Freizeit Unfälle. Die ersten Personen am Unfallort sind meistens keine Ärzte oder ausgebildete Sanitäter, sondern Mütter,...

Bis die Rettungskräfte eintreffen, vergehen lebenswichtige Minuten. Es ist deshalb die Pflicht eines jeden Bürgers, nicht nur darauf zu setzen, im Notfall selbst Hilfe zu erhalten, sondern auch etwas... [mehr]

neue Tagespflege in Torgau ab 01.01.2017

Im Erdgeschoss der ehemaligen Artilleriekaserne in der Torgauer Puschkinstraße eröffnet am 01.01.2017 unsere DRK Tagespflegeeinrichtung mit insgesamt 14 Plätzen.

In unserer modern ausgestatteten Tagespflegeeinrichtung werden unsere Gäste in großzügig gestalteten Gemeinschaftsbereichen Ihren Tag verbringen. Die Räumlichkeiten sind in sich abgeschlossen, so... [mehr]

Notfallseelsorge/ Krisenintervention

Mit einem feierlichen Einsegnungsgottes- dienst in der Torgauer Schloßkirche fiel am 24.01.2016 der offizielle Startschuss für das Team der „Notfallseelsorge/ Krisenintervention Torgau- Oschatz“.

Hintergrund:
Die technische und medizinische Versorgung bei Unfällen und Katastrophen geschieht durch Feuerwehr und Rettungsdienst – deren Helfer sind gut ausgerüstet und geschult. Zurück... [mehr]

Weihnachten der Jugendwasserwacht im Ortsverein Torgau

In gemütlicher und weihnachtlicher Atmosphäre trafen sich am 16.12.2015 die Mitglieder der Wasserwacht Torgau zur Weihnachtsfeier.

Bei einer reich gedeckten Kaffeetafel und weihnachlicher Musik gab es Kinderpunsch und Lebkuchen.
Höhepunkt der Feier waren Ehrungen für langjährige DRK Mitglieder. So erhielten die... [mehr]

"Neues" Präsidium ist "altes" Präsidium

In unserem künftigen Oschatzer DRK Zentrum, dem ehemaligen Feuerwehrgerätehaus, fand am 04.12.2015 die große Kreisversammlung statt.

Neben der alljährlichen Berichterstattung des Vorstandes und des Präsidiums stand nach Ablauf der vierjährigen Amtszeit des Präsidiums dessen Neuwahl auf der Tagesordnung. Das ehemalige Präsidium ist... [mehr]

Die schönen Momente im Leben gemeinsam genießen….

Anlässlich Ihres 80. Geburtstages am 06.10.2015 wurde Frau Margit Goldammer aus Torgau überrascht.

Für die langjährige Mitgliedschaft im DRK Kreisverband Torgau-Oschatz e.V. wurde Ihr die „Ehrennadel in Gold verliehen“.
Frau Goldammer ist seit über 50 Jahren Mitglied im Deutschen Roten Kreuz... [mehr]

FSJ Asyl

Ab Oktober 2015 gibt es die Möglichkeit sachsenweit ein Freiwillig Soziales Jahr über den DRK Landesverband in Einrichtungen der Flüchtlingshilfe zu absolvieren.

Das Spektrum der Einsatzstellen ist vielfältig, so können Freiwillige in Erstaufnahmeeinrichtungen, in Gemeinschaftsunterkünften, sowie in einer Migrationsberatungsstelle tätig werden. Es geht vor... [mehr]

Taifun „Hagupit“ hinterlässt Schneise der Zerstörung auf Philippinen

Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 220 Kilometer pro Stunde zog der Wirbelsturm über den Osten der Inselgruppe der Visayas hinweg und bewegt sich nun auf den Großraum Manila zu. Das Philippinische...

Der Sturm wird begleitet von schweren Regenfällen, Bäume sind umgeknickt, Häuser wurden beschädigt oder ganz zerstört, es kommt zu Überschwemmungen und Erdrutschen. „Obwohl nach bisherigen... [mehr]