Sie sind hier: Aktuelles » Auf den Spuren von Silber und Kobalt

Auf den Spuren von Silber und Kobalt

Auch wenn nun die Ferien wieder vorbei sind, werden die 23 Kinder noch oft an ihr Rot-Kreuz-Lager in Schneeberg zurückdenken.

Der DRK-Kreisverband Torgau-Oschatz führte im August sein 10-tägiges, traditionelles Kinderferienlager durch.

Viel zu schnell verging die Zeit bei gemeinsamen Wanderungen und Ausflügen in die schöne Landschaft und der interessanten Kultur des Erzgebirges.

Viel Wissenswertes war auf den Spuren von Silber und Kobalt aus der traditionsreichen Bergbauregion zu erfahren. Im Schaubergwerk „St. Anna am Freudenstein“ konnten die Kids die Schwere der Arbeit unserer Vorfahren erahnen, die mit Fleiß und Können mühevoll das Erz mit einfachen Schlagwerkzeugen aus dem Berg brachen.

Ein ganz besonderer Höhepunkt war der Besuch des Naturtheaters Greifensteine.

Mit Blick auf die märchenhafte Kulisse des Granitmassivs wurde das Theaterstück „Tom Sawyers Abenteuer“ zum besonderen Kulturerlebnis.

Der Freizeitpark Plohn bot mit seinen über 40 Attraktionen einen riesigen Spaß.

Neben den Ausflügen widmeten sich die Kinder der Ersten Hilfe, Topografie, Funkausbildung, dem Sport und Spiel.

Die Abendstunden füllten Disko, Gruppenspiele und Kinoveranstaltungen aus.

31. August 2012 00:00 Uhr. Alter: 5 Jahre