Sie sind hier: Aktuelles » DRK informiert zum Einbürgerungsfest im Sächsischen Landtag

DRK informiert zum Einbürgerungsfest im Sächsischen Landtag

Am 16.6. 2012 fand im Sächsischen Landtag das "Einbürgerungsfest" statt.

Foto: René Deutscher

 Der Sächsische Ausländerbeauftragte Martin Gillo begrüßt mit diesem Festakt all jene Bürger, die 2012 die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen haben. Auf der diesjährigen Veranstaltung stellten Vereine und Verbände die vielseitigen Möglichkeiten ehrenamtlichen Engagements vor.

Für das DRK Sachsen präsentierte der Katastrophenzug des Kreisverbandes Torgau-Oschatz neben Fahrzeugen und Rettungstechnik das Ehrenamt der einzelnen Rotkreuz-Gemeinschaften sowie Projekte, wie "Integration im ehrenamtlichen Rettungswesen", gefördert von "Toleranz fördern Kompetenz stärken" (DRK KV Torgau -Oschatz e.V.) und natürlich "!MitMischen", gefördert von "Zusammenhalt durch Teilhabe" (DRK LV Sachsen e.V. ).

 
Auf dem Bild sind zu sehen (von links nach rechts):
Erste Vizepräsidentin des Sächsischen Landtages Andrea Dombois
DRK Ortsvereinsvorsitzender Oschatz Tino Teschner
Staatsminister des Inneren Markus Ulbig
Mitglied DRK OV Torgau Stefanie Schneidewind
Mitglied DRK OV Torgau Ringo Schreiber
Projektleiter DRK Torgau-Oschatz   „Integration im ehrenamtlichen Rettungswesen“ M. Sehrt
Ausländerbeauftragter des Sächsischen Landtages Prof. Dr. Martin Gillo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

23. Juni 2012 00:00 Uhr. Alter: 6 Jahre