Sie sind hier: Angebote / Hilfen in der Not / Flüchtlingshilfe

Flüchtlingssozialarbeiterin Stadt Torgau

Katharina Stöber

Frau
Katharina Stöber

Tel: 03421 9198262

Am Stadtpark 2
04860 Torgau

k.stoeber@drk-to.de

 

 

 

Heimleiterin Gemeinschaftsunterkunft Torgau

Stefanie Kasubke

Frau
Stefanie Kasubke

Tel: 03421 9198262

Am Stadtpark 2
04860 Torgau

s.kasubke[at]drk-to[dot]de

 

 

 

Heimleiterin Gemeinschaftsunterkunft Oschatz

Juliane Hoffmann

Frau
Juliane Hoffmann

Tel: noch nicht verfügbar (03421 73210)

Am Zeugamt 4
04758 Oschatz

j.hoffmann[at]drk-to[dot]de

 

 

 

Flüchtlingshilfe

 

Das Deutsche Rote Kreuz und die Flüchtlingsarbeit

Foto: DRK Sachsen

Warum wird das Deutsche Rote Kreuz im Rahmen der Flüchtlingsarbeit tätig?


Wir vom Roten Kreuz sind Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen in der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen unterschiedslos Hilfe gewährt, allein nach dem Maß ihrer Not. Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.
Flüchtlingsarbeit ist somit eine unserer originären Aufgaben. Im Ausland leistet das Rote Kreuz Flüchtlingen Hilfe vor Ort. In Deutschland haben wir für und mit Flüchtlingen viele Angebote  entwickelt, um ihnen Zukunftsperspektiven zu eröffnen und Teilhabe zu ermöglichen und sind als Rotes Kreuz an verschiedensten Stellen im Einsatz.

Was bedeuten die Grundsätze unter dem Zeichen des Deutschen Roten Kreuzes?

  • Wir verpflichten uns, den Menschen nach dem Maß ihrer Not zu helfen und dabei nicht nach Nationalität, Religion, sozialer Stellung oder religiöser Überzeugung zu unterscheiden.
  • Wir helfen allen geflüchteten Menschen und setzen uns für einen menschenwürdigen Umgang ein - unabhängig von deren persönlichen Fluchtgründen.
  • Wir verpflichten uns der Enthaltung an politischen, religiösen oder ideologischen Auseinandersetzungen. Aus dem Leitsatz des Deutschen Roten Kreuzes heraus verpflichten wir uns, Leben sowie die Gesundheit zu schützen und die Menschenrechte zu wahren.
  • Wir verpflichten uns auch, gegenseitiges Verständnis und Zusammenarbeit zu fördern.

 

 

Wie konkret hilft der DRK Kreisverband Torgau-Oschatz e.V.?

Unsere Flüchtlingssozialarbeiter betreuen seit November 2014 dezentral untergebrachte Asylsuchende in Torgau und in Oschatz. Sie helfen Ihnen dabei sich in der neuen Umgebung zu orientieren und sich in die Gesellschaft zu integrieren- sie stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.


Im Juli, August und September 2015 haben ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter die Erstaufnahmeeinrichtungen in Chemnitz, Dresden und Leipzig beim Aufbau oder bei der Betreibung dieser Einrichtungen aktiv unterstützt.


Aktuell ist unser Kreisverband Torgau-Oschatz e.V als Betreiber von Gemeinschaftsunterkünften für asylsuchende Menschen in Torgau und in Oschatz tätig.

Ehrenamtliches Engagement im Rahmen der Flüchtlingsarbeit

Foto: DRK Sachsen
Foto: DRK Sachsen

Der DRK Kreisverband Torgau-Oschatz e.V. ist in der Flüchtlingshilfe im Goßraum Torgau und Oschatz aktiv. Unseren Kreisverband erreichen verschiedenste Anfragen und Hilfsangebote. An dieser Stelle wollen wir die Möglichkeit nutzen und einen konkreten Überblick geben, wo wir im Rahmen der Flüchtlingsarbeit aktuell Hilfe benötigen.

 


Wir benötigen personelle Unterstützung im Bereich der Gemeinschaftsunterkünfte in Torgau und in Oschatz:


• Sprachmittler
• Unterstützung bei Behördengängen
• Alltagslotse zur Orientierung in der Umgebung/Gesellschaft
• Hilfestellung bei alltäglichen handwerklichen und haushaltnahen Tätigkeiten
• Freizeitangebote entwickeln und umsetzen
• Unterstützung von Vereinen und Initiativen bei der Freizeitgestaltung


Sie möchten helfen und sich mit Ihrem Engagement persönlich einbringen?
Hier können Sie ein unverbindliches persönliches Beratungsgespräch vereinbaren.


Kontakt/Ansprechpartner:
Manuela Schreiber
Prager Straße 6
04860 Torgau
03421/732121
m.schreiber[at]drk-to[dot]de


Auch über andere Hilfsangebote beispielsweise über Sachspenden (Fahrräder, Fernseher) oder Kleiderspenden würden wir uns freuen.


Kontakt/Ansprechpartner:
Kornelia Tkotz
Prager Straße 6
04860 Torgau
03421/732117
k.tkotz[at]drk-to[dot]de